Pressemitteilungen

« zurück zur Übersicht

Aufbruchstimmung bei der FWG Kreis Ahrweiler!

Bei der Wahl der Kreistagsliste konnte eine deutliche Aufbruchstimmung festgestellt werden. Bei den meisten FWG - FBL - Freien Wähler Bereichen im Kreis haben sich teilweise, insbesondere in Sinzig und Remagen, erhebliche Mitgliederzuwächse eingestellt. Mit Begeisterung wurde zudem die Neugründung einer Freien Wählergruppe für die VG Altenahr aufgenommen. Damit sind die Freien Wähler im ganzen Kreis präsent. Einvernehmlich mit der neuen Wählergruppe wurde auch seitens der Kreis-FWG die Unterstützung der dortigen Bürgermeisterkandidatin Cornelia Weigand bekanntgegeben. Bei der Wahl wurden insgesamt 50 Kandidaten und Kandidatinnen aufgestellt. An der Spitze der derzeitige Fraktionssprecher und gleichzeitig Kreisvorsitzender der FWG, Jochen Seifert. Danach folgen der stellvertretende Fraktionsvorsitzender und zur Zeit als 1. Beigeordneter bei der VG Bad Breisig im Amt, Hans-Josef Marx, sowie auf Listenplatz 3 der aktuelle 2. Kreis-Beigeordneter Friedhelm Münch aus Sinzig-Löhndorf. Neben den weiteren Bürgermeistern, Ortsvorstehern und Beigeordneten Johannes Bell, Hans Dieter Felten, Udo Mergen, Udo Adriany, Guido Schmitz, Peter-Josef Schmitz, Thorsten Kabuth, Gregor Sebastian, Alex Albrecht, Egmond Eich, Elisabeth Dahr, Rainer Doemen, Simone Schneider, Paul Delfs, freut es die FWG, dass sich mit Christoph Geron, Sinzig und Julian Wuzel, Grafschaft, jüngere Kandidaten zur Verfügung stellen.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den FWG Vorsitzenden Jochen Seifert und Erledigung der notwendigen Regularien wurden dann unter der vorzüglichen Regie von Wahlleiter Hans-Josef Marx die geheimen Wahlen durchgeführt. Am Ende der Wahlgänge standen folgende Personen fest (Listenreihenfolge):

Jochen Seifert (Kempenich), Hans-Josef Marx (Gönnersdorf), Friedhelm Münch (Löhndorf), Gregor Sebastian (Walporzheim), Rainer Doemen (Kripp), Richard Horn (Bengen), Elke Backes (Hoffeld), Heinz Schaumann (Dernau), Ralf Degen (Niederzissen), Hans Dieter Felten (Waldorf), Alfred Förner (Bad Neuenahr-Ahrweiler), Johannes Bell (Spessart), Alex Albrecht (Bad Bodendorf), Otto Lembke (Remagen), Reinhold Hermann (Gelsdorf), Udo Mergen (Müllenbach), Cornelia Köhler (Ahrbrück), Elisabeth Dahr (Oberdürenbach), Barbara Krebs-Haupt (Bad Breisig), Christoph Geron (Sinzig), Serkan Basar (Heppingen), Dieter Plath (Remagen), Julian Wuzel (Vettelhoven), Alwin Brenner (Schuld), Guido Schmitz (Kesseling), Simone Schneider (Burgbrohl), Hans-Peter Hornberger (Bad Breisig), Theresa Überbach (Löhndorf), Petra Calenborn (Walporzheim), Egmond Eich (Unkelbach), Peter Kündgen (Birresdorf), Udo Adriany (Müsch), Wilfried Kasper (Ahrbrück), Peter-Josef Schmitz (Weibern), Paul Delfs (Brohl), Ignaz Gemein (Sinzig), Klaus Beu (Walporzheim), Dagmar Koep (Kripp), Lothar Barth (Ringen), Karl Koll (Ahrbrück), Thorsten Kabuth (Hohenleimbach), Rainer Mosen (Brohl), Reiner Friedsam (Sinzig), Ronny Wolf (Bad Neuenahr-Ahrweiler), Günther Unkelbach (Kripp), Klaus Barthelt (Ringen), Christian Glees (Glees), Tanja Taplick, früher Felten, (Waldorf), Stefan Meyer (Remagen), Guido Galle (Ahrbrück).



Pressebericht der FWG im Kreis Ahrweiler